Gepostet im September, 2014

Überraschung in der Mittagspause

Gepostet von am Sep 22, 2014 in Geschichten, Wahrheiten und Erlebnisse | 1 Kommentar

Überraschung in der Mittagspause

In der Tür bleib ich stehen. Ich blick mich um und entdecke dich. Du blickst von deinem Arbeitsplatz auf, siehst mich und bist am grinsen. Du lehnst dich zurück in den Stuhl und winkst mich zu dir und zeigst auf deinen Schoss. Ich schüttle den Kopf und lächle – das hättest du wohl gerne… Ich komm zu dir, stell mich aber hinter dich, lege meine Hände um deine Schultern und hauch dir ins Ohr: «Es wird Zeit für eine Pause». Meine Hände wandern über deinen Brustkorb zu deinem Hals, dabei leck ich dir kurz an deinem Ohrläppchen. Ich leg eine Hand unter dein Kinn und leg dein Kopf in den Nacken. Mit der andern Hand schliesse ich deine Augen.

Mehr

Mein Sex-Date von gestern Nacht

Gepostet von am Sep 21, 2014 in Geschichten, Wahrheiten und Erlebnisse | 2 Kommentare

Mein Sex-Date von gestern Nacht

Unsere Körper berühren sich. Die Wärme die von unseren Körper ausgeht, ist sanft wahrzunehmen. Seine Hände erkunden neugierig. Es kribbelt auf meiner Haut, ich geniesse das Empfinden, ihn zu spüren. Er lässt mir die Zeit zu geniessen. Sein Weg, wie er meine Lippen berührt, mein Gesicht, meine Schultern, meine Armen, sind sehr sanft. Unsere Körper pressen sich näher zueinander. Seine Hände legen sich auf meinen knackigen Arsch. Sein steifer Schwanz begrüsst meine Erregung und drückt sich ungeduldig gegen meine feuchte Spalte. Er hebt mich hoch und legt mich auf das Bett, sein Körper bedeckt meinen. Seine Hände kneten meinen Arsch und er schiebt sich zwischen meine Beine.

Mehr

Der Parkplatz-Fick

Gepostet von am Sep 17, 2014 in Geschichten, Wahrheiten und Erlebnisse | 1 Kommentar

Der Parkplatz-Fick

Ich steh da, neben meinem Auto, auf einem Parkplatz. Der Parkplatz ist nicht gross. Ich sehe auf die Autobahn, der Verkehr ist weniger. Die Sonne geht schon unter. Ich sehe zur Seite und erblicke ein rotes Auto, das einbiegt und neben mir parkiert. Ich grinse als die Tür auf geht und ich ihn sehe. Er lächelt zurück, lässt seine Türe zufallen und blickt mich wieder an. Er steht nur da, immer noch mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Über das Autodach hinaus mustert er mich. Sein Blick wandert über meinen Körper, sein Blick verrät mir, das er mich gerade gedanklich auszieht. Meine Hand wandert zu meiner Bluse, ich knöpf den Obersten Knopf auf, zwinkere ihm zu und muss schmunzeln.

Mehr

Besuche Samira Steiger auch auf Facebook oder Twitter